AWO-Ortsverein Kirchhain

 

Aktuelles

Willkommen auf unserer News-Seite!

Hier finden Sie immer aktuelle Informationen aus unserem Tätigkeitsbereich oder auch zum Verein. So sind Sie immer über aktuelle Geschehnisse und Änderungen informiert.


Sommerpause der AWO-Kleiderstube

Auch wir haben uns einmal eine Pause verdient. Deshalb haben wir in der Zeit 

vom 01.2019 bis 22.07.2019 

geschlossen.





AWO wird in 2019 100 Jahre alt

Im Jahre 2019 wird die AWO 100 Jahre alt. Zu diesem Anlass wird in den nächsten Wochen unweit des Mehringplatzes in Berlin (Hauptsitz des AWO-Bundesverbandes) EIN Denkmal aufgestellt, das an die Gründerin der AWO erinnern soll.

Marie Juchacz gehört zu den bedeutenden Frauen der deutschen Geschichte. Sie gründete die Arbeiterwohlfahrt (AWO) und war von 1919 bis 1933 deren Vorsitzende. Sie gehörte zu den Frauen, die in Deutschland gegen erbitterten Widerstand das Frauenwahlrecht erstritten.

Marie Juchacz war von 1917-1933 war Mitglied des SPD-Parteivorstandes und Leiterin des Frauenbüros der Partei und von 1919 bis 1933 Mitglied der Weimarer Nationalversammlung und des Reichtages. In der Weimarer Nationalversammlung hielt sie am 19. Februar 1919 als erste Frau eine Rede in einem gewählten Parlament in Deutschland. „Es ist das erste Mal, dass in Deutschland die Frau als Freie und Gleiche im Parlament zum Volke sprechen darf“, so Juchacz. Klar war für sie zugleich, „dass wir Frauen dieser Regierung nicht etwa (...) Dank schuldig sind. Was diese Regierung getan hat, das war eine Selbstverständlichkeit; sie hat den Frauen gegeben, was ihnen bis dahin zu Unrecht vorenthalten worden ist.“

Marie Juchacz war eine der bedeutendsten Frauen im Rahmen der Geschichte der AWO, aus diesem Grund erhielt diese Stiftung ihre Namen

 

 

  

100   Jahre AWO – Eine Veranstaltung des  AWO-Kreisverbandes Marburg-Biedenkopf und dem AWO-Ortsverein Kirchhain

am 11. Mai 2019 im Bürgerhaus Kirchhain


 

Veranstaltungsprogramm

 

13:30 Uhr

Eröffnung mit Musik des Blasorchesters   der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhain

13:35 Uhr

Eröffnung und Begrüßung durch den   Vorsitzenden des AWO-Kreisverbandes Marburg-Biedenkopf, Herrn Hans-Heinrich Thielemann  

Anschließend: Grußwort der Landrätin   des Landkreis-Marburb-Biedenkopf, Frau Kirsten Fründt

14:00 Uhr

Auftritt der Seniorentanzgruppe aus Stadtallendorf 

14:15 Uhr

Weitere Grußworte der Gäste 

14:30 Uhr

Auftritt der Seniorentanzgruppe aus Stadtallendorf 

14:45 Uhr

Gemeinsames Kaffeetrinken 

16:00 Uhr

Auftritt der verschiedenen Kinder- und Jugendtanzgruppen der Folkloregruppe aus Betziesdorf

16:30 Uhr

Auftritt des Projektchores   „Disharmonists“ aus Kirchhain 

17:30 Uhr

Ende der Gesamtveranstaltung

Während der gesamten Veranstaltung finden verschiedene Ausstellungen im Kleinen Saal (AWO Stadtallendorf) und im Foyer (AWO-International, AWO-Pflegeschule Marburg usw.) statt.

Für Kinder gibt es im Turmzimmer mit Unterstützung des Künstlerkreises Kirchhain einen Malwettbewerb.

Auf dem Freigelände am Hexenturm ist eine Kinder-Hüpfburg aufgebaut.

Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt.